Otfried Preußler: Die kleine Hexe

Eins der schönsten Kinderbücher das es gibt, ist jetzt ins Kino gekommen. Der Thienemann-Verlag hat deshalb eine weitere Ausgabe dieses wunderbaren Klassikers herausgegeben, der die Filmbilder enthält.

Zum Buch mit den Filmbildern

Zur klassischen Buch-Ausgabe

Zum Film im Goslarer Cineplex

Ich habe Ihnen zur Information den Text des Filmverleihs in den Beitrag kopiert.

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe… (Quelle: Verleih)

Literaturliste: Harzer Mundart

    • Jürgen Schierer – Twischen Harz un Madeborch (Ostfalia Verlag)
      ISBN:9783926560185
      Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.
    • Heinrich Engelhard Steinweg – Lebensgeschichten mit Audio CD auf Plattdeutsch (Goslarsche Zeitung)
      ISBN:9783981319194
      Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.

Literaturliste: Wandern im Harz

Fiona Barton: Die Witwe

Inhalt von „Die Witwe“

Brumby empfiehlt: Fiona Barton: Die Witwe
Brumby empfiehlt: Fiona Barton: Die Witwe

Die Frau. Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe. Der Mann. Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht. Die Witwe. Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist zum ersten Mal allein. Allein und frei. Frei ihre Geschichte zu erzählen. Jean Taylor wird uns sagen, was sie weiß. Perfekt konstruierte psychologische Spannung und komplexe Charaktere.

 

Meine Meinung zu „die Witwe“

Die Autorin lässt uns Ihre Geschichte aus drei verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Da haben wir die Journalistin, die unbedingt Ihre Story will, den Polizisten der an die Schuld von Glen glaubt und natürlich Jean, die Witwe, die völlig überfordert ist mit der Situation. Fiona Barton arbeitet viel mit Rückblenden und setzt diese sehr geschickt ein. Ihre Detailverliebtheit sorgt aber hier und da für ein paar Längen.

Fazit: Ein starker Debütroman. Ich freue mich auf die weitere Entwicklung von Fiona Barton. Wir können hier eine gelungenen Auftritt  einer neuen  Autorin erleben, die sicherlich kein „One – Hit – Wonder“ bleiben wird.

 Sascha Spenke

Über die Autorin Fiona Barton

Fiona Barton

Fiona Barton wurde in Cambridge geboren und arbeitete lange bei der «Daily Mail», beim «Daily Telegraph» und bei der «Mail on Sunday». Für ihre Tätigkeit gewann sie den britischen Preis «Reporter of the Year». Viele Jahre war sie als Prozessbeobachterin und Gerichtsreporterin für verschiedene Medien tätig. Heute arbeitet sie als Medientrainerin. «Die Witwe» ist ihr erster Roman.

 

Literaturliste: Schmalspurbahnen im Harz

  • Röper/Bauer/Schmidt – Mit Volldampf durch den Harz (Schmidt Buch)
    ISBN:9783928977609
    Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.
  • Mit Volldampf auf den Brocken (Studio Volker Schadach)
    ISBN:9783928728171
  • Wolfgang Herdam – Adieu Nebenbahn, Sachsen-Anhalt (Wolfgang Herdam Fotoverlag)
    ISBN:9783933178207
    Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.
  • Wolfgang Herdam – Mit der Harzbahn durch das Selktal (Wolfgang Herdam Fotoverlag)
    ISBN:9783933178190
  • Klaus-Jürgen Kühne – Alles über Schmalspurbahnen im Harz (transpress)
    ISBN:9783613713444
    Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.
  • Harzer Schmalspurbahnen 4 (DVD) (GeraMond)
    ISBN:9783897245846
    Nur bei uns im Geschäft erhältlich. Kein Versand.

Literaturliste: Harzkrimi

Björn Christensen: Achtung Statistik

Brumby empfielht: Christensen, Statistik, Springer, 9783662454671
Brumby empfiehlt: Björn Christensen, Achtung Statistik

Mit 150 Kolumnen „Achtung Statistik“ bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische „Rohrkrepierer“ zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: „Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind. Die  seit 2012 regelmäßig im „Schleswig-Holstein Journal“ publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

 

Unterhaltsame Statistik

In meinem Studium habe ich viel mit Statistik und Forschungsmethoden zu tun.
Das Buch „Achtung: Statistik“ stellt eine unterhaltsame Alternative zu Lehrbüchern über die oftmals etwas trockene Thematik dar und beleuchtet in Form von Kolumnen grundlegende Themen und Denk- bzw. Interpretationsfehler des Faches.
Nicht nur für Statistik-Vertraute eine interessante Sichtweise zum Schmunzeln, sondern durchaus auch für Einsteiger geeignet, da das Buch leicht verständlich ist und auf Formeln verzichtet.
Wichtige statistische Inhalte werden in Form von anschaulichen Abbildungen dargestellt.

Es grüßt Sie „die Neue“ im Rezensenten-Team

Sandra Fuchs

 

zum Buch